Ich hab ein Loch in meiner Tasche

Ich hab ein Loch in meiner Tasche ; da hilft kein Betteln und kein Fleh’n

Ich hab ein Loch in meiner Tasche ; und das kann man nicht mehr näh’n

Durch das Loch in meiner Tasche kann ich den Dreck der Straße seh’n.

 

 

 

Ich habe niemals viel dafür getan ein reicher Mann zu sein

Der Cash floh  aus dem Portemonnaie meist schneller raus als rein

Aha, da hilft kein Betteln und kein Fleh’n

Ich hab ein Loch in meiner Tasche ; und das kann man nicht mehr näh’n

 

 

Das wirtschaftliche Wunder ging komplett an mir vorbei

Ob ich Geld hab oder keins ist dem Wunder einerlei

Aha, da hilft kein Betteln und kein Fleh’n

Ich hab ein Loch in meiner Tasche ; und das kann man nicht mehr näh’n 

 

Auch die höchste aller Gagen macht bei mir noch lang kein Plus

Weil ich mehr als die Hälfte ans Finanzamt zahlen muss

Aha, da hilft kein Betteln und kein Fleh’n

Ich hab ein Loch in meiner Tasche ; und das kann man nicht mehr näh’n

 

 

Da kam auch noch des Weges unser guter Herr Paster

Der salbt mir kurz das Haupt, das kostet mich den letzten Zaster

Aha, da hilft kein Betteln und kein Fleh’n

Ich hab ein Loch in meiner Tasche ; und das kann man nicht mehr näh’n 

 

Doch nun werde ich Pirat und beklaue reiche Leute

Und dann, das ist das beste; behalt ich die ganze Beute

Aha, da hilft kein Betteln und kein Fleh’n

Ich hab ein Loch in meiner Tasche ; und das kann man nicht mehr näh’n 

 

Die geb ich nicht mehr her, ich hab `ne große Keule

Ihr Geier, bleibt bloß weg, weil ich euch sonst den Kopf verbeule

 Aha, da hilft kein Betteln und kein Fleh’n

Ich hab ein Loch in meiner Tasche ; und das kann man nicht mehr näh’n

 

 

 

 

Jansson 2005